Das Wissen eines weltweiten Netzwerks nutzen.
Zuletzt überarbeitet:

Was bedeutet „Warnung“ während einer Avira Antivirus-Prüfung?

info-symbol
Hierbei handelt es sich um Dateien, die von Avira Antivirus nicht geöffnet bzw. durchsucht werden konnten, da diese entweder durch das Windows-Betriebssystem gesperrt sind oder von anderen Programmen verwendet werden. Hierbei kann nicht überprüft werden, ob diese Dateien virulent sind.

  • Betroffene Produkte
  • Avira Server Security
  • Avira Free Antivirus
  • Avira Antivirus Pro
  • Avira Prime (unlimited devices)
  • Avira Optimization Suite
  • Avira Total Security Suite
  • Avira Internet Security Suite
  • Avira Family Protection Suite

Kommentare

Wenn du immer Avira drauf hattest, wäre der Virus erkannt worden bevor dieser sich auf dem Computer ausbreitet.

Falls der Virenschutz unterbrochen war und es Anzeichen für einen Virus gibt, kannst du das Avira Rescue System zur Überprüfung des Computer verwenden. Gesperrte Dateien gibt es dann nicht.

https://answers.avira.com/de/question/ich-habe-einen-virus-auf-meinem-computer-wie-werde-ich-ihn-wieder-los-9353?sh=true

Der Suchlauf nach versteckten Objekten wird begonnen.
HKEY_LOCAL_MACHINE\System\ControlSet001\services\Tcpip\Parameters\Interfaces\{2ACCD88A-CE22-481C-897D-A9BDF56B50A6}\DhcpInterfaceOptions
[HINWEIS] Der Registrierungseintrag ist nicht sichtbar.
HKEY_USERS\S-1-5-21-2023453842-2663691810-2542392876-1000\Software\Microsoft\Direct3D\MostRecentApplication\Name
[HINWEIS] Der Registrierungseintrag ist nicht sichtbar.
HKEY_USERS\S-1-5-21-2023453842-2663691810-2542392876-1000\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\5.0\Cache\Extensible Cache\MSHist012016100620161007
[HINWEIS] Der Registrierungseintrag ist nicht sichtbar.
HKEY_USERS\S-1-5-21-2023453842-2663691810-2542392876-1000\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\5.0\Cache\Extensible Cache\MSHist012016100720161008
[HINWEIS] Der Registrierungseintrag ist nicht sichtbar.
HKEY_USERS\S-1-5-21-2023453842-2663691810-2542392876-1000\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\5.0\Cache\Extensible Cache\MSHist012016100820161009
[HINWEIS] Der Registrierungseintrag ist nicht sichtbar.
HKEY_USERS\S-1-5-21-2023453842-2663691810-2542392876-1000\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\5.0\Cache\Extensible Cache\MSHist012016100920161010
[HINWEIS] Der Registrierungseintrag ist nicht sichtbar.
HKEY_USERS\S-1-5-21-2023453842-2663691810-2542392876-1000\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Windows Messaging Subsystem\Profiles\Outlook\0a0d020000000000c000000000000046\11020434
[HINWEIS] Der Registrierungseintrag ist nicht sichtbar.
Vielen Dank und freundliche Grüße
Jürgen Helldobler

Hallo zusammen!
Leider habe ich Probleme mit meinem neune Laptop, einem Toshiba Satellite C50D-B15C (mit Windows 10) und Avira Antivirus Pro. Nachdem icherstmal das blöde Mc Afee deinstalliert hatte habe ich dann zusammen mit Herrn Andreas Enz aus ihrem Team das Programm mit meiner Lizenz auf diesen neuen Laptop übertragen und auch Speedup aktiviert und die Lizenz aktiviert hatte lief es - eigentlich.

Dann habe ich die Dateien meines alten Laptops (Terra mit Windows 7) auf vier CD´s gebrannt und von dort auf meinen neune Laptop überspielt. Anschließend habe ich unter dem Menüpunkt "Konfiguration" die Einstellungen des System-Scanners und des Echtzeitscanners auf "Alle Dateien" geändert sowie auf vollst. Systemprüfung, so wie ich es auch auf dem alten Gerät hatte.

Während es auf dem Terra-Laptop mit den gleichen Antivir-Einstellungen keine Probleme mit den Dateien gab habe ich auf dem Toshiba-Laptop jede Menge davon.
Antivirus Pro hat beim ersten Scan nach den Umstellungen gleich 3002 Warnungen erkannt nach 17,4% und 12Std. Scan-Dauer 36522Dateien, aber nicht eine einzige verdächtige Datei oder einen Fund gemeldet! Auch mein Maleware-Programm (Malewarebytes Anti-Maleware) hat keineMaleware-Dateien entdeckt. Im Scan-Bericht heißt es immer wieder "Die Datei konnte nicht geöffnet werden". Nach diesen 12Std. habe ich den Scan abgebrochen und die Einstellungen wieder auf die alten Standartwerte zurückgesetzt.
Mit den neuen Einstellungen der Standartwerte dauert der Scan nun auch schon wieder 2Std45min. und hat nach 18% bereits wieder 398Warnungen, 0 Funde und 0 verdächtige Dateien erbracht und läuft noch.
Derzeit scannt das Programm eine Datei mit der Bezeichnung:
C:\WINDOWS.~BT\Sources\SafeOS\SafeOS.Mount\windows\system32\KBDYAK.DLL

Ansonsten läuft der Laptop einwandfrei.

Vielleicht können Sie mir ja helfen das wieder in Ordnung zu bringen und die Warnungen zu bearbeiten. Wo ich meine Lizenz herausfinde weiß ich auch nicht.

Mit freundlichen Grüßen
Jörg Mohn

Neuen Kommentar hinzufügen

Deine Meldung wurde erfolgreich gesendet.