Das Wissen eines weltweiten Netzwerks nutzen.
Zuletzt überarbeitet:

Wie deinstalliere ich mein Avira Produkt?

info symbol

Die Vorgehensweise beim Deinstallieren des Produkts hängt von Ihrem Betriebssystem ab.

grey-line
Hinweis
Um Avira samt Avira Control Panel vollständig deinstallieren zu können, müssen Sie zunächst das Antivirenprodukt und alle anderen installierten Avira Programme deinstallieren.
grey-line



eisntellungen_symbol
Bitte wählen Sie die Anleitung betreffend des Betriebssystems ihres Rechners.

  • Windows 10
    1. Öffnen Sie bitte über die Windows-Taste nacheinander → Einstellungen → System → Apps & Features.
    2. Wählen Sie das "Avira Produkt" aus und klicken Sie Deinstallieren.
    3. Bestätigen Sie die Anfrage der „Benutzerkontensteuerung“ und die Setup-Anfrage von Avira.
    4. Starten Sie den Rechner anschließend neu, um den Vorgang abzuschließen.

    Falls die Standarddeinstallation des Programms scheitert, führen Sie bitte eine manuelle Deinstallation durch.

  • Windows 8 und 8.1
    1. Öffnen Sie bitte über die Windows-Taste das „Schnellstartmenü“, alternativ auch über die Tastenkombination Windows-Taste + X.
    2. Gehen Sie nun zu „Programme und Features“.
    3. Klicken Sie mit rechter Maustaste das „Avira Produkt“ und wählen Sie mit linker Maustaste „Deinstallieren“.
    4. Bestätigen Sie das Entfernen der Anwendung und die Aktivierung der Windows Firewall.
    5. Starten Sie den Rechner anschließend neu, um den Vorgang abzuschließen.

    Falls die Standarddeinstallation des Programms scheitert, führen Sie bitte eine manuelle Deinstallation durch.

  • Windows 7
    1. Öffnen Sie bitte über die „Start“-Taste nacheinander Systemsteuerung → Programme → Programme und Funktionen.
    2. Klicken Sie mit rechter Maustaste das „Avira Produkt“ und wählen Sie mit linker Maustaste Deinstallieren.
    3. Bestätigen Sie das Entfernen der Anwendung und die Aktivierung der Windows Firewall.
    4. Starten Sie den Rechner anschließend neu, um den Vorgang abzuschließen.

    Falls die Standarddeinstallation des Programms scheitert, führen Sie bitte eine manuelle Deinstallation durch.

  • Mac
    1. Klicken Sie bitte in der Menüleiste nacheinander auf Finder → Gehe zu → Dienstprogramme.
    2. Per Doppelklick auf Avira-Uninstall starten Sie den Deinstallationsassistenten.
    3. Bestätigen Sie vor der Deinstallation, dass die Dateien aus der Quarantäne gelöscht werden.
    4. Identifizieren Sie sich mit Ihrem Benutzernamen (mit administrativen Rechten) und dem Passwort.
    5. Nun wird der Vorgang abgeschlossen.



grey-line
Hinweis
Avira Browser-Erweiterungen können wie jede andere Browser-Erweiterung deinstalliert werden, je nachdem welchen Browser Sie verwenden.

  • Google Chrome: Einstellungen Symbol → Weitere Tools → Erweiterungen
  • Mozilla Firefox: Einstellungen Symbol → Add-ons → Puzzle-Symbol (in der linken Menüleiste)
  • Opera: Opera Menü Button → Erweiterungen → Erweiterungen Manager

grey-line



WEITERE INFORMATIONEN

  • Betroffene Produkte
  • Avira Professional Security
  • Avira Free Antivirus
  • Avira Antivirus Pro
  • Avira Free Antivirus for Mac
  • Avira Internet Security Suite
  • Avira Family Protection Suite
  • Avira Ultimate Protection Suite

Kommentare

Zur "Pro"-Version: Bei der Installation Fehlermeldungen, wiedersprüchliche Angaben im Programmfenster zum Datum des letzten Updates und alle paar Tage eine erneute Aufforderung, den Zugangscode einzugeben. Der "support" verdient diese Bezeichnung nicht, denn auf Anfragen erhält man keine Antwort.
Bei diesem Gesamtbild vertraue ich nicht darauf, dass mich die software vor Viren schützen kann.

eigentlich ist Avira ja ganz ok.. doch solch einen Bug wie den der Ausführung 2015 ist schon etwas Besonderes... man sollte annehmen, das bein upgraden alles problemlos läuft und man sich auf die Neuinstallation verlassen kann, war aber nicht ... !!! kein Hinweis, nix... Bis endlich nach gut 2 Monaten des ungeschützt seins, etwas auffiel, dass die neue Version nicht aktiviert war...
Gestern nun bat ich den Support um Hilfe... was kam war eine vorprogrammierte Passwortänderungsanweisung... mehr nicht... Danach machte ich mich den Dschungel der Avira Hilfestellungen zu durchforsten... ja, nach etlichen Stunden war es dann geschafft,,, also liebe Avira - Verantwortliche, da solltet ihr Euch schon etwas einfallen lassen.... wenn meine jetzige Periode abgelaufen ist, werde ich mir eine andere Softwäre suchen.
Peter

schon langsam habe ich die nase voll von ihrem user unfreundlichsten programm, was mir je untergekommen ist.
ich bereue es, dass ich der AVIRA nocheinmal vertrauen geschenkt habe, aber wie auch immer, dass war mein
letzter kauf / geld hinaus schmeissen . bei ihrer firma.
was immer / je mehr ich auch die anweisungen verfolgt habe , um das gekaufte produkt zu installieren desto mehr verwirrung ist hervorgekomme.
also habe ich es aufgegeben und sagte mir, nie mehr avira .

Sehr geehrter Herr Woocker,
einerseits ist es erfreulich, dass Sie meine EMAIL beantworten – andererseits ist klar erkennbar,
dass Sie meine EMAIL nicht einmal zur Hälfte gelesen haben:
Sie schicken mir „Anleitung zum Deinstallieren“ und „Avira herunterladen und installieren“,
obwohl ich Ihnen mitgeteilt hatte, dass ich beide Aktionen bereits x-Mal durchgeführt habe –
und das gleich auf DREI Rechnern. Das Ergebnis: manchmal ließ sich dann auf einem der 3 Rechner ein Update durchführen, am nächsten Tag mußte ich wieder Fehler-Codes lesen – ein unglaublicher Zustand !
Die Übermittlung der beiden „Anleitungen“ scheinen Sie offensichtlich aus der Motivation heraus getätigt zu haben, mir zu unterstellen , ich wäre unfähig, beide Aktionen funktionsgerecht durchzuführen. Dafür bedanke ich mich besonders.
Wenn Sie jedoch der Ansicht sind, dass ich vor jedem Aufruf einer Netbanking-Aktion vorher Avira deinstallieren und wieder neu installieren soll, um (manchmal) ein Updating für einen Tag zu erreichen, sind Sie auf dem Sektor Computer-Anwendung völlig deplatziert.
Ich rate Ihnen übrigens, die im Anhang Ihrer beiden Anleitungen befindlichen Kommentare zu
lesen, um zu begreifen, was hier gespielt wird. Es ist unglaublich, wie viele Ihrer Kunden sich mit diesen Problemen herumschlagen müssen und restlos allein gelassen werden.
Ich bekräftige also meine bereits geäußerte Meinung, dass ein derartiges Vorgehen der Avira-GmbH im Bereich eines Betruges an Kunden liegt und fordere Sie daher auf, mir die 3 bezahlten Lizenz-Gebühren für eine unbrauchbare Software zurückzuerstatten.

Hallo Walter,

leider hat Avira von dir keine Rückmeldung mehr per Email erhalten nach der Anleitung. Gerne hätten dir die dortigen Mitarbeiter weitergeholfen wenn Sie erfahren hätten das auch diese Installation nicht geholfen hat. Wenn ich mich recht erinnere gab es damals ein Update welches den Fehler bei den meisten Kunden behoben hat, aber eine Neuinstallation erforderlich macht. Die ausführliche Anleitung sollen keinesfalls dir etwas zu unterstellen. Sie sollen nur auch unbedarften Anwendern sicher durch die Schritte führen, da die Mitarbeiter den jeweiligen Wissensstand des Senders nicht aus einer Email schließen können.

Solltest du dich wieder für Avira entscheiden, helfen wir dir gerne.

Ich muss Herr Walter Dinauer Recht geben. Man wird hier hingestellt als hätte man keine Ahnung was man tut. Hätte man meine E-Mail richtig gelesen ,wäre eigentlich klar gewesen ,das ich diese "tollen" Anleitungen schon x mal durchgearbeitet habe. Ich nehme an das hier Personen (wenn überhaupt) sitzen, die nur die Standardmail raushauen.
Schlechter Service.
PS: ich habe mittlerweile den Fehler gefunden. Wenn Avira Interesse hat können Sie sich bei mir melden.

runterladen kann man immer. Sie müssen wahrscheinlich erst die Registy richtig reinigen .Avira hat dort ein Tool bereitgestellt.
Ich habe meine Avira von einem zum anderen Rechner mehrfach installiert(wegen Fehler). Herunterladen und Installation hat immer geklappt. Nur der Schirm ging nach einem Neustart nicht auf.
Auch immer gleicher Besitzer und E-Mail.

Juhu, jetzt hat sich Avira Antivir Pro 2015 SELBST als VIRUS identifiziert und sich den Zugriff auf sich selbst verweigert...

Jämmerlich, so ein Programm auf dem Markt zu verkaufen!
Die Programmierer sollten sich schämen!

LEIDER habe ich noch 1 Jahr Lizenz übrig, denn ich habe von Avira und den 08/15-"Support(?)"-Mails, den absolut geistreichen Links (Avira hält wohl jeden User für blöde) und den vielen Fehlermeldungen dieses vertrauensUNwürdingen Programms gestrichen die Nase voll!
Wenn das Jahr endlich vorbei ist: Ab zu Bitdefender, Kaspersky oder irgendeinem Virenscanner, der etwas TAUGT!
Und desses Support auch wirklich Unterstützung ist - und nicht Verhöhnung der Intelligenz seiner Kunden.

Hallo Inge,

schade dass du so eine schlechte Erfahrun gemacht hast. Jedes Viren Update wird vor der Auslieferung getestet dass sowas nicht passiert. Eine mögliche Erklärung wäre ein sogenannter "Injector" Virus. Diese versuchen sich in andere Dateien einzuschleusen und so unter "Tarnung" an Virenscannern vorbeizukommen. Besonders sind dabei natürlich die Virenscanner Dateien beliebt da andere teils die eigenen Dateien auf einer Whitelist haben. Avira erkennt diese Viren trotzdem. Auch eine infizierte Setup Datei kann als Ursache in Frage kommen falls du die Datei nicht von avira.de heruntergeladen hast.

Ich habe eine neue Lizenz 1 User/ 3 Geräte. Meinen Desktop habe ich glücklich umgestellt. Beim Laptop- 2.Gerät- habe ich wie mir der Service empfohlen hat, die alte Version deinstalliert und das Gerät neu gestartet. Dann wollte ich mit der CD neu installieren, wurde als erstes nach dem Aktivierungscode gefragt, A. eingegeben und erhalte wieder " The user limit for activation code has been reached. Das ist wohl das letzte Mal, dass ich mir eine Avira-Lizenz gekauft habe. Wenn die einfachsten Dinge bei einer Software nicht funktionieren, dann taugt das Produkt auch nicht.

Was bin ich doch froh, dass ich die Schi... gleich für drei Jahre erworben habe. Die Anleitung zur Installation und Deinstallation ist schon eine Frechheit! Das kriegt meine Tochter noch hin. Jedes mal, wenn ich die Installation starte kommt, egal welcher meiner drei Rechner, die Meldung dass ich ein Verbindungsproblem habe.
Was soll das?
Ich habe für das Produkt bezahlt und möchte es auch nutzen können!!!

Ich habe Avira mehrfach deinstalliert und wieder neu installiert. Bei jedem Aufruf des neu installierten Programms erscheint der gleiche Fehler: "... unknown software exception (0x0000409) ist in der Anwendung an der Stelle 0x72dc57a4 aufgetreten". Was bedeutet das? Habe ich etwa ein falsches Programm heruntergeladen? Wo ist "Punkt 4 der Installationsanleitung" zu finden???

Nachdem ein neues Update sich installiert hat sind nun schon mehrmals sämtliche Funktionen des Programms ausgeschaltet. Dann habe ich alles deinstaliert! Seltsamerweise schlägt dann eine Neuinstallation immer fehl! Damit werde ich dieses Programm nun für immer verlassen! Einfach nur schlecht!

Neuen Kommentar hinzufügen

Deine Meldung wurde erfolgreich gesendet.